Stammtisch - Willkommen im Landgasthof Gräfenhausen

Direkt zum Seiteninhalt
wir über uns
Der Stammtisch, der Rangierbahnhof der Seele
Entgegen dem allgemeinen Trend . .
Obwohl aktuell mehr als 200 Dörfer in Rheinland-Pfalz um ihre letzten Treffpunkte trauern, die seit Generationen zum Lebensstil gehörten,
im Landgasthof Gräfenhausen lebt dieser Lebensstil weiter.
Zuerst geht der Einzelhandel und die Gaststätte, dann gehen die Menschen.
Als ein Teil der Urlaubsregion "Trifelsland" am westlichen Rande der südlichen Weinstraße und am Tor zum Unesco Biosphärenreservat Pfälzerwald sind wir stets bemüht, die unverwechselbare Lebensart unserer Heimat mit all unseren Gästen zu teilen.
Deshalb können unsere französischen und holländischen Gäste die Getränke- und Speisekarte in ihrer Muttersprache lesen.
Hier sind Sie willkommen.
Entdecken Sie die schönste Stelle auf der ganzen Erde, wo nette Leute, traumhafte Weiher und Wälder, idyllische Landschaften und gemütliche Weinfeste zu einem Zentrum von Kultur und Geselligkeit werden. Und mitten drin der Landgasthof Gräfenhausen.
Sänger aus allen Teilen der Pfalz treffen sich einmal im Monat jeweils mittwochs zum Stammtisch, der hier im Landgasthof den Stellenwert genießt, den man leider in vielen Orten nicht mehr findet.
Nächster Sängerstammtisch - 17. Juli - 14 Uhr  
24. Juli - 14 Uhr - nächster Sängerstammtisch
Erhalt und Pflege des heimischen Liedgutes, sowie die sprichwörtlich einzigartige Pfälzer Geselligkeit dienen stets als Triebfedern, sich hier immer wieder gerne zu treffen.
Sich austauschen, nicht alleine sein, teilhaben am dörflichen Geschehen, auf all das muß hier nicht verzichtet werden.
Doch alle Anstrengungen der Tourimusförderung bleiben zukünftig nur dann erfolgreich, solange authendische Gastronomie vor Ort vorhanden ist, die im Einklang mit den Übernachtungsbetrieben die Erwartungen der Urlauber an unsere einzigartige Pfälzer Heimat erfüllen, bzw. nachhaltig erhalten können.
Aus dieser Tatsache heraus sind alle Bemühungen des Landgasthofes zu verstehen, um gemeinsam mit den örtlichen Zimmervermietern die Attraktivität unserer Region zu erhalten. Doch alleine, ohne den treuen Stammkunden und Sie, ist das nicht zu schaffen.

Wer den Unterschied zwischen der Wirklichkeit und dem Realen nicht kennt, ist am Stammtisch besser aufgehoben als am Schreibtisch.
Werner Friebe


Zurück zum Seiteninhalt